LogiMAT 2019 – ZIMM war am Start

Vom 19. bis 21. Februar fand zum 17. Mal die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in Stuttgart statt. Durch wachsende Warenströme ist ein Umdenken nötig. Die Messe stand deshalb ganz im Zeichen von Produktivitätssteigerung, Kostenersparnis, Rationalisierung und Industrie 4.0. ZIMM war dieses Jahr zum ersten Mal auf dieser Messe vertreten. Ein besonderes Highlight war dabei die Tatsache, dass für Kunden und Interessenten, zwei Messestände als Informations-und Austauschknoten zur Verfügung standen.

„Da ZIMM bereits einige namhafte Kunden aus der Logistikbranche gewinnen konnte, war gerade durch die doppelte Präsenz uns wichtig, diesen Prozess fortsetzen zu können. Ausschlaggebend war dabei sicherlich erneut die Präsentation des hauseigenen Produktkonfigurators, mit dem sich spielend einfach, ganzen Anlagen konstruieren lassen,“ so Jorge Mondragon Abal | Verkaufstechniker.