ZIMM Produktkonfigurator

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Spindelhubgetriebe
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
  • motek2013 karussell100
  • motek2013 karussell08
  • motek2013 karussell66
  • motek2013 karussell28
  • motek2013 karussell05
  • motek2013 karussell65
  • motek2013 karussell45
  • motek2013 karussell63
  • motek2013 karussell59
  • motek2013 karussell71
  • motek2013 karussell41
 

Fachmesse MOTEK in Stuttgart | Rückblick 2013

ZIMM präsentierte sich mit vielen Neuheiten:

ZIMM präsentierte sich auf der diesjährigen MOTEK mit vielen Neuheiten:

 

Mit unserem neuen Erscheinungsbild wollen wir unsere Philosophie unterstreichen und mit kreativen, pfiffigen Produkten sowie Details für die sehr unterschiedlichen Anwendungen von Spindelhubgetrieben immer eine passende Lösung anbieten.

ZIMM Schmiersystem

Für eine hohe Lebensdauer und einen problemlosen Betrieb sind nicht nur die konstruktive Auswahl und die hohe Qualität der Produkte maßgeblich, sondern auch die richtige Wartung und Schmierung tragen ihren Teil dazu bei. Wir haben uns nun diesem Thema gewidmet und unsere langjährige Erfahrung mit vielen Praxistests im hauseigenen Testlabor abgeglichen. Dabei wurden spezielle und bewährte Produkte von Fetten und Ölen sorgsam ausgewählt und getestet. Um die richtige Schmierung sicherzustellen, bieten wir ein detailliertes Programm an Schmierstoffen und Schmierstoffgeber-Systemen. Wir informieren Sie gern.

ZIMM Spindelhubgetriebe Z-SerieZIMM Spindelhubgetriebe mit Kugelgewindetriebe bis 1000 kN

Das Highlight sind unsere Spindelhubgetriebe mit Kugelgewindetriebe bis 1000 kN – damit können wir endlich eine Alternative zu hydraulischen Systemen mit hohen Genauigkeiten bieten. Das bisherige Angebot wurde stark erweitert und kann sowohl in der rotierenden Version als auch in der stehenden Version geliefert werden. Die Typenreihe ist nun von Spindeldurchmesser 16 bis 160 mm, Steigungen von 5 bis 80 mm und Tragzahlen bis 1000 kN mit Hubgeschwindigkeiten bis 125 mm/s erhältlich. Hohe Lasten können durch die neuen Spindelhubgetriebe mit wesentlich kleinerem Antrieb und geringerer Wärmeentwicklung betrieben werden. Die bisherigen Grenzen wie Hubgeschwindigkeit und Einschaltdauer konnten nun um ein Vielfaches durchbrochen werden. Die ganze Anlage wird durch die geringeren Drehmomente geschont und die Lebensdauer verlängert.

 

Artikelaktionen