Sicherheit durch Praxiserfahrung

Am 15. Mai fand eine praktische Feuerlöscher-Übung für alle Mitarbeiter statt. Neben dem Aufzeigen verschiedenster Brandszenarien – von festen Materialien, bis hin zu elektronischen Geräten und der Verpuffung von Gasen, legte das Ingenieurbüro Huber auch den Fokus darauf, dass jeder Mitarbeiter durch eigene Erfahrung, einen bestehenden Brand mit dem entsprechenden Gerät löschen musste.

„Gerade eine Brandsituation bedeutet für die meisten von uns eine ungewohnte Stresssituation. Deshalb ist solch eine Übung wichtig, um im Falle einer Gefahrensituation entsprechend reagieren und handeln zu können. Auch vermittelte uns diese Schulung eindrucksvoll, mit welchen einfachen Hinweisen, Brandverletzungen bei Löscharbeiten vermieden werden können“, so Dieter Grabher | Mechanische Instandhaltung & Sicherheitsvertrauensperson bei ZIMM.